titel


gegr. 1859
Nächste Veranstaltung:

15.Juni 2016 um 18:00 Uhr s.t. "Das soziale Mietrecht als Dauerbaustelle"
Aktuelle Erscheinungen und inhärente Zwangsläufigkeit eines Phänomens
Univ.-Professor Dr. Martin Häublein, Universität Innsbruck
Zu den noch offenen Projekten der Großen Koalition der laufenden Legislaturperiode gehört der mietrechtliche sog. „Zweite Korb“. Die Schlagworte ‚Mietpreisbremse‘ und ‚Bestellerprinzip‘ des „Ersten Korbs“ haben hohe mediale Aufmerksamkeit erlangt. Während die Rechtsordnung bemüht ist, diese Neuerungen zu verarbeiten, legt der Gesetzgeber nach. Der Vortrag wird diese Entwicklungen vor dem Hintergrund eines historischen Abrisses des Wohnraummietrechts der Bundesrepublik darstellen und bewerten.

Die Veranstaltung findet statt im:
Kammergericht (Saal 449)
Elßholzstraße 30-33
10781 Berlin-Schöneberg

Gäste, insbesondere auch Referendare und Studierende sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir zu einem kleinen Umtrunk ein.

Vorschau

15. Juli 2016
(Freitag)
Sommerveranstaltung (nur für Mitglieder)
Ausflug nach Leipzig  Mit Besichtigung des ehemaligen Reichsgerichtsgebäudes und einem Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Krüger, VorsRiBGH a.D.:
"Die zivilrechtliche Rechtsprechung des Reichsgerichts"

Neuerscheinung: In der Schriftenreihe der Juristischen Gesellschaft ist ein neuer Band (194) er-schienen: Christoph Paulus „Der Prozess Jesu – aus römisch-rechtlicher Perspektive“ Verlag de Gru-yter, Berlin, 2016. 36 Seiten, € 29,95. Mitglieder erhalten bei Direktbestellung im Verlag(karin.hergl@degruyter.com) einen Nachlass von 40% auf den Ladenpreis.